Der Lindentaler Anzeigen-->Produkte-->Bücher

Rubrik » Bücher

Anzeige sortieren nach:

Filter: Angebote   Gesuche   Privat   nicht Privat

Ansicht

1                 

Angebote

Biete:

Praxishandbuch Sozialmanagement (Privat)

Dicker Ordner, vollgefüllt im A5-Format mit vielen spannenden Themen für Menschen in Leitungsfunktionen im Sozialbereich und solche, die es werden wollen.

Z.B.
- Werte und Motivation
- Mitarbeiterführung
- Fundraising
- Image und Sozialmarketing
- Projektmanagement
- Qualitätssicherung und Controlling

Versand bei Übernahme der Portokosten deutschlandweit möglich.

Eingestellt am: 09.04.2017 Gültig bis 30.04.2018 Zeitraum: einmalig

Biete:

Buch: Message Stone - Die Queste

         Steven O. Guth Eingestellt am: 13.12.2016 Gültig bis 13.12.2017 Zeitraum: unbegrenzt

Biete:

Buch Abramelin

                Georg Dehn

 

Das "magische Testament eines hebräischen Gnostikers" konnte sich auf Anhieb als Standardwerk der Magie etablieren und behaupten. Die positive Resonanz aus der Szene, die guten Besprechungen ("die Bibel der Magie" Michael D. Eschner) und die ungebrochene Nachfrage haben uns von einer weiteren Auflage des Buches überzeugt. Es gibt Details im Kerntext, die dank der Aufarbeitung weiterer Handschriften (u.a. Wolfenbüttel von 1608, Dresden ca. 1720) ergänzt oder korrigiert werden konnten.

Neue Fakten über das Leben des Abraham von Worms hat der Autor regelrecht ausgegraben und das Ergebnis seiner Ägypten-Expedition wurde ausgewertet. Der Apparat wurde erweitert, Fußnoten im Text eingearbeitet. Die magischen Quadrate konnten überarbeitet werden und zeigen nun, zusammen mit den ca. 400 Geisternamen, eine Revision der magischen Wissenschaft, insofern sie von Bardon und Crowley beeinflusst ist.

 

2001, Hardcover, 416 Seiten, 30 LT

ISBN-10: 3936149003, ISBN-13: 978-3936149005

Eingestellt am: 13.12.2016 Gültig bis 13.12.2017 Zeitraum: unbegrenzt

Biete:

Buch: Flamingo und Gnu - Liebesgedichte

            Xóchil Schütz

 

"Mein Herz hängt besonders an der Poesie. Poesie kann ich verstehen, ohne dass sie dabei ihr Geheimnis verliert. Außerdem lässt die Poesie so viel Raum für das Eigene: Sie wird nicht so konkret wie eine Geschichte, deren Figuren den eigenen Kopf bevölkern können. Und sie bedrängt einen durch ihre Sinnbilder nicht wie ein Drama es kann. Für die Poesie gibt es immer Platz, und ohne die Poesie fehlt mir etwas."

 

2011, Paperback, 72 Seiten, 10 LT

ISBN-10: 3936149127, ISBN-13: 978-3936149128

Eingestellt am: 13.12.2016 Gültig bis 13.12.2017 Zeitraum: unbegrenzt

Biete:

Buch: Ostschokolade

             Leonie Wolf

 

Nach einem Unfall bei Stavenhagen verliert Anna die Erinnerung. Ein verschollenes Tagebuch holt ihre Identität zurück. "Ostschokolade" ist eine spannende, von der DDR-Vergangenheit bewegte Liebesgeschichte. Neben aller Spannung, Lesegenuss und literarischem Anspruch zog ich eine bleibende Lehre: die DDR lag nicht im Osten sondern IRGENDWO in Deutschland.

2003, 254 Seiten, 5 LT

ISBN 3-936149-08-9

Eingestellt am: 13.12.2016 Gültig bis 13.12.2017 Zeitraum: unbegrenzt

Biete:

Buch: Aeskulap's zerbrochener Stab

          Klara Ostmüller 

 

Dieses Buch entlarvt alles, was uns die Halbgötter in Weiß, Politiker und Krankenkassen als Realität vorgaukeln.
Das Gesundheitssystem befindet sich in einer Krise. Die ärztliche Versorgung ist gefährdet. Die Medizin wird zunehmend kommerzialisiert und industrialisiert.

Die Autorin enthüllt untragbare Zustände an deutschen Krankenhäusern quer durch die Lande. Das romanhafte, spannende Dokument erzählt ihre Geschichte und berichtet über ihren Werdegang. Die unerfahrenen jungen Mediziner erhalten oft nur mit viel Glück die benötigten selbstständigen Einsätze. Statt Wesentliches für ihre Ausbildung zu lernen, werden sie als Assistenten zum Hakenhalten missbraucht und müssen Verwaltungsaufgaben übernehmen, die nicht zu ihrem Aufgabenfeld gehören.

 

Paperback, 437 Seiten, 28 LT

ISBN 978-3-936149-13-5

Eingestellt am: 13.12.2016 Gültig bis 13.12.2017 Zeitraum: unbegrenzt

Biete:

Buch: Evas "Rippe"

                              Barbara Es

 

Nach dem Willen der Bibelverfasser schuf Gott aus Adams Rippe eine Frau namens Eva. Die biblische Adams-Rippe muss für ein Prinzip herhalten. Aber welche Logik steckt dahinter? Mit diesem Symbol gab uns die Bibel eines der größten Welträtsel auf und hat damit die männlich geprägte Weltanschauung des Abendlandes geschaffen. Das ergab ein dualistisches Entweder-Oder-Prinzip mit einer starr abgegrenzten und hierarchischen Ordnung in allen Bereichen unseres Lebens. 
Das vorliegende Buch behandelt das Gegenprinzip: Das "Evas Rippe"-Prinzip. Es ist das, "was die Welt im Innersten zusammenhält". 
Den genialen Bibelverfassern gelang es, eine solche Ordnung zu schaffen, weil sie in der Bibel die zwei wichtigsten Dinge in unserem Leben verschwiegen haben: 
- das Geheimnis des Geschlechts von Mann und Frau und 
- das Geheimnis der Dialektik von Gut und Böse. 

 

2005, 96 Seiten, 9,90 LT

ISBN-10: 3936149364, ISBN-13: 978-3936149364

Bestellung ausschließlich über den Verlag.

Eingestellt am: 13.12.2016 Gültig bis 13.12.2017 Zeitraum: unbegrenzt

Biete:

Buch über Thailand: Zwei Gesichter des Isan

         Hedwig Kolonko

Zwei Gesichter des Isan

 



Lebensweise, Bräuche und Religion der armen Landbevölkerung des Isan werden vorgestellt.
Es gibt große Unterschiede zwischen den an der Tradition festhaltenden, armen Großfamilien auf dem Land und den reicheren, neuen Ansichten aufgeschlossenen Stadtbewohnern.

Detailliert wird das Dorfleben geschildert. Wie verläuft eine Heirat und wo lebt das junge Paar? Welche Familie profitiert von der Hochzeit? Wann wird das Feld bestellt und wann gefeiert? Wie wird gefeiert? Wie verläuft die Schule und welche Familien können sie sich leisten?

Die interessanten Erläuterungen sind mit einer kleinen Geschichte verknüpft: Die Deutschen Jake und Tine wollen ein Kinderdorf für Waise im Isan errichten. Sie geraten an eine arme Großfamilie, die sie ohne Rücksicht finanziell ausnutzt.

Nachdem Tine deren Haltung des Belügens und Betrügens aufgegangen ist, flüchtet sie in die Großstadt. In der Stadt trifft sie auf Menschen aus aller Welt, die sie in ihrer Idee bestärken und ihr helfen, das Kinderdorf-Projekt zu starten.

Dieses Buch ist nicht nur für interessierte Leser, die herausfinden wollen, was sich hinter der Touristenfassade Thailand verbirgt, sondern es soll durch die Geschichte als Aufruf gelten, das Kinderdorf, für das sich die Schriftstellerin einsetzt, zu unterstützen. Auf diese Weise sollen die Ärmsten der Armen im Isan eine Zukunft und Hilfe bekommen, damit sie irgendwann einmal auf eigenen Beinen stehen können.

Wir fördern das Kinderdorf mit 1 € pro verkauftem Buch. Siehe:

http://lomphulat-childrenban.erfolg.org/

ISBN: 978-3-941848-06-1 Preis: 12,50 LT + 1 €

 

 

Eingestellt am: 03.03.2015 Gültig bis 31.12.2015 Zeitraum: unbegrenzt Online: JA         Anzeige bearbeiten   Anzeige löschen

Eingestellt am: 13.12.2016 Gültig bis 13.12.2017 Zeitraum: unbegrenzt

Biete:

Der Seifenhändler

                      Ruth Eisert

 

 

Das Gefühl der Verantwortung für sich und andere ist eines der Grundprinzipien, um die Ruth Eisert mit ihrem Roman eine Geschichte gestrickt hat. In fernen Zeiten, in neblig nordischen Gefilden begeben sich die Protagonisten auf eine gefährliche Reise - und gelangen hinter das Geheimnis von Liebe, Mut und Anteilnahme: Jeder kann sein Schicksal selbst beeinflussen, indem er „gute Ursachen“ schafft, die ihn dem Kommenden nicht ausliefern, denn man gestaltet mit. Parallel zur Fantasy-Story gibt es eine Gegenwartsgeschichte und einen dritten Erzählstrang, in welchem die Geschichte und die Ethik des Buddhismus als regelrechter Unterrichtskurs vermittelt wird. Dennoch will die Autorin, selbst praktizierende Buddhistin, nicht belehren. Ihre Lebenserfahrung will sie durch ihr Buch mitteilen, neue Perspektiven finden, die jeden Menschen als sich ständig wandelndes, aktives Wesen zeigen.

 

2003, Paperback, 532 Seiten, 8,00 LT

ISBN-10: 3936149097, ISBN-13: 978-3936149098

Eingestellt am: 13.12.2016 Gültig bis 13.12.2017 Zeitraum: unbegrenzt

Biete:

Buch: Chronik zu Opposition und Widerstand in der DDR von 1987 bis 1989

Autor: Thomas Rudolph (Leipzig)

Mitherausgeber: Rainer Müller, Oliver Kloss, Christoph Wonneberger (alle Leipzig)

 

"Weg in den Aufstand" schildert die Wende aus der Sicht der Beteiligten. Subjektivität bedeutet hier auch Authentitzität. Die Dokumente, Protokolle, Tagebuchseiten, Akten sind kein Roman, aber spannender. Keiner hat vom Sonnabendskreis gehört? Hier "spricht" der Sonnabendskreis erstmals "persönlich". Die Beteiligten, die Revolutionäre, das sind alle die, die schon 1987-88 nichts anderes als den Sturz der SED im Sinn hatten. Auch wenn in den Verlautbarungen von Veränderungen innerhalb des Systems geredet wurde, das war Rhetorik, um nicht sinnlos in den Stasiknästen zu landen. Alle Texte sind von den Gruppensprechern zusammengestellt und autorisiert, von einigen der Hauptakteure stellvertretend herausgegeben.

Die konspirative Gruppe ohne eigentlichen Namen schaffte das, wovon die Unzufriedenen im Westen unter dem Namen "Graswurzelrevolution" nur träumen konnten. Die Beseitigung eines inhumanen, technokratischen Systems. (Was die frühe BRD, schlecht entnazifiziert und in kaiserzeitlichen Denkschemata befangen, immer noch gewesen ist.) Der westliche Teil Deutschlands hat von 1968 bis Mitte der '80er gebraucht, damit der Staat sich an seine eigenen Gesetze hält und diese noch wesentlich verbessert, was im Osten in wenigen Jahren und am Ende fast über Nacht passiert ist. Je weiter wir auch heute kommen, desto deutlicher sehen wir, was noch zu schaffen ist. Ein Paradigmenwechsel. Denn das macht Revolution aus: die Neuausrichtung und Erneuerung der Werte.

Für mehr Infos siehe auch https://araki.de/?book=38

Hardcover, Fadenheftung, 385 Seiten, viele Fotos, ISBN 978-3-941848-17-7, 25 LT

Eingestellt am: 13.12.2016 Gültig bis 13.12.2017 Zeitraum: unbegrenzt